Hautarzt-Cronenberg

DIenstag, den 30.10.2017

ist unsere Praxis geschlossen

Liebe Patientinnen und Patienten,

bitte beachten Sie, dass unsere Praxis am Dienstag, den 30.10.2017 geschlossen bleibt.

In dringenden Notfällen steht Ihnen von 10-00 Uhr bis 12.00 Uhr

Herr Dr. med. Franz Hübinger
Kleine Klotzbahn 22
42105 Wuppertal
Tel. 0202 / 45 11 19

zur Verfügung.

Am Donnerstag, den 02.11.2017, sind wir wieder wie gewohnt für sie da.

Ihr Praxisteam

Praxis Dr. Aßmann und Dr. Mang

Nagelpilz-Lasertherapie

Wir bieten Ihnen Nagelpilztherapie mittels Laser

Die Pilzinfektion des Nagels ist eine der häufigsten Infektionen des Menschen. Sie macht sich meist durch eine weißliche bis gelbliche Verfärbung und Verformung der Nagelplatte bemerkbar. Die Therapie erfolgt im Allgemeinen durch spezielle Lacke, wenn mehr als die Hälfte des Nagels betroffen ist, auch durch Tabletten. Diese können jedoch häufig aufgrund von Begleiterkrankungen oder Wechselwirkungen mit anderen notwendigen Medikamenten nicht ohne Risiko verordnet werden. In diesen Fällen oder um die Therapieeffizienz zu steigern, auch begleitend zu einer anderen Therapieform, ist eine neuartige Lasertherapie mit einem 1064 nm Laser zu erwägen. Der Laserstrahl dringt in den infizierten Nagel ein und inaktiviert in Folge seiner spezifischen Wirkung das Pilzwachstum. Der Nagel klart nicht unmittelbar nach der Behandlung auf, er benötigt ca. 6 - 12 Monate um gesund nachzuwachsen. Meist sind 3-4 Sitzungen notwendig um eine ausreichende Wirkung zu erzielen. Es ist dann von einer Heilungsrate von ca. 75% auszugehen. Bei der Laserbehandlung des Nagelpilzes handelt es sich um eine medizinische Leistung, die leider nicht in den Leistungen der gesetzlichen Versicherungen enthalten ist. Die Kosten für eine Therapiesitzung richtet sich nach dem Befall der Nägel und liegt alleine für die Laserbehandlung zwischen 50 bis 110 Euro (Abrechnung nach GOÄ), eventuell zusätzlich notwendige fusspflegerische Maßnahmen (die Nägel sollten bei einer Lasertherapie eine gewisse Dicke nicht übersteigen) werden je nach Aufwand mit 20 bis 30 Euro zusätzlich berechnet. Privatversicherten Patienten wird die Therapie in der Regel erstattet. 

PUVA-Bade-Therapie

Wir bieten ab sofort die PUVA-Bade-Therapie an!

Wir bieten Ihnen ab Oktober 2012 die sehr wirksame Bade-PUVA-Therapie an. Insbesondere Patienten mit einer Schuppenflechte können durch diese Therapie erheblich profitieren. Den alten Ägyptern war schon bekannt, dass manche Hautkrankheiten durch Auftragen lichtsensibilisierender Pflanzenextrakte, also Extrakte die die Lichtempflindlichkeit der Haut erhöhen, in Kombination mit anschließender Sonnenlichtexposition gebessert werden konnten. Hier hat sich insbesondere die Bade-PUVA sehr bewährt. Der Wirkstoff Psoralen, ein Extrakt aus der Knorpelmöhre, kann über das Badewasser innerhalb von 15 Minuten Badezeit in die Haut eingebracht werden. Eine Tabletteneinnahme kann somit vermieden werden. hier Im Anschluss an das Bad wird die Haut mit UVA Licht bestrahlt. Weitere Informationen finden Sie hier.  Sollten Sie Fragen zu dieser Therapiemöglichkeit haben, so sprechen Sie uns bitte an.

Kontakt

Fragen / Terminwunsch?
Tel: 0202 / 47 42 16

Private Leistungen
Tel.: 0202 / 47 40 13